Kreuzschmerzen

Rückenschmerzen sind zu einer der weit verbreitetsten Zivilisationskrankheiten geworden. Als der Mensch vor Tausenden von Jahren von den Bäumen herabstieg und sich aufrichtete, begann das Kreuz mit dem Kreuz.

Mehr Bewegung

Wirbelsäulenprobleme sind nicht nur ein medizinisches, sondern auch ein gesellschaftliches Phänomen. Stundenlanges Sitzen und wenig Bewegung fördern Erkrankungen der Wirbelsäule. Neben ständiger Zwangshaltung, beispielsweise Schreibtischarbeit oder Tätigkeiten am Computer, kann auch eine Überlastung durch Sport zu Beschwerden führen. Ständig nur Power-Geben ohne Muskeltraining ist für die Wirbelsäule genauso gefährlich wie Bewegungsmangel. Falsches Heben gefährdet ebenfalls unsere Wirbelsäule.

Seelische Ursachen

Rückenschmerzen sind nicht nur auf einseitige Belastungen oder Baufehler zurückzuführen. Sie haben auch psychische und soziale Ursachen. Untersuchungen zeigen, dass Patienten mit Rückenschmerzen hohe Leistungsanforderungen an sich selbst stellen. Bei Problemen mit der Selbstbehauptung kommt es häufig zu Beschwerden der Halswirbelsäule. Menschen mit Bandscheibenvorfall sind oft sehr gestresst.